Asset Manager
18. April 2018

LBBW AM bekommt neuen Chef

Geschäftsführerin verlässt das Unternehmen. Interne Nachfolgeregelung.

Frank Hagenstein wird neuer Chef der LBBW Asset Management Investmentgesellschaft. Der Aufsichtsrat beabsichtigt laut einer Pressemitteilung, den 52-Jährigen im April zum Vorsitzenden der Geschäftsführung zu berufen. Er folgt auf Andrea Daniela Bauer, die „im besten gegenseitigen Einvernehmen“ die LBBW Asset Management verlässt, um sich neuen Aufgaben zuzuwenden. Bauer war im Oktober 2015 von der Landesbank Berlin Investment nach Stuttgart gekommen und hatte im Juni 2016 die Leitung der LBBW Asset Management übernommen. 
Der künftige Führungskopf der LBBW Asset Management verantwortet derzeit als Chief Investment Officer Capital Markets die Entwicklung von Anlagestrategien im LBBW-Konzern. Zuvor war Hagenstein von 2006 bis Ende 2016 Geschäftsführer der Deka Investment. „Wir freuen uns, dass wir mit Frank Hagenstein einen exzellenten und anerkannten Branchenexperten in der Bank haben, der sich ideal für diese wichtige Position eignet", kommentiert Dr. Christian Ricken, Kapitalmarktvorstand der LBBW und Aufsichtsratsvorsitzender der LBBW Asset Management. Wer Hagensteins Posten übernehmen wird, ist noch offen. 
portfolio institutionell, 18.04.2018/Tobias Bürger
Autoren:

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.