Statement

Wandelanleihen erhöhen Diversifikation

Nachdem die weltweiten Aktienmärkte in 2020 zunächst bereits das zwölfte Jahr in Folge eine Hausse einläuteten, verdeutlicht nun der sogenannte Corona-Crash Anlegern die Wichtigkeit von Absicherungen von Aktienportfolien umso schmerzhafter.

[ mehr ]

Statement

Portfoliooptimierung mit Wandelanleihen

Wandelanleihen sind in institutionellen Portfolios weiterhin unterrepräsentiert. Dabei ist kaum ein Umfeld denkbar, in dem die Anlageklasse ihre Vorteile derart gut ausspielen kann wie im derzeitigen.

[ mehr ]

Statement

Das Renditepotenzial von Schwellenländeranleihen heben

Aufgrund der niedrigen Renditen in den Industrieländern sind Anleger weiterhin gezwungen, diese außerhalb der gängigen Anleihemärkte zu suchen – so zum Beispiel in den Schwellenländern. Um in diesem diversifizierten Anlageuniversum ­erfolgreich zu investieren, sind allerdings eine umfassende Marktkenntnis und ein selektives Vorgehen erforderlich.

[ mehr ]

Statement

ESG als Faktor für Risiko und Rendite

Die Berücksichtigung von ESG-Kriterien ist in Aktienportfolios bereits recht weit verbreitet. In Fixed Income-Portfolios ist dies bisher nicht in vergleichbarer Form der Fall. Da ESG-Faktoren jedoch nachgewiesenermaßen das Potenzial zur Steigerung von Renditen und zur Minderung des Abwärtsrisikos besitzen, sollten sie unserer Ansicht nach unbedingt zum ­Instrumentarium versierter Anleihekäufer gehören, um die Portfolioperformance zu optimieren.

[ mehr ]

Statement

Der Zins ist tot. Es lebe der Zins!

Deutsche Versicherungen stehen vor großen Herausforderungen. Die Zinsen fallen und gleichzeitig bestehen Mindestzinsverpflichtungen. Das Problem ist nicht neu, verschärft sich aber zusehends. Denn erstens sind die Zinsen weiter gefallen. Zweitens ist nicht absehbar, dass sie bald wieder deutlich steigen. Und drittens laufen die Anleihen mit hohen Kupons im Bestand nach und nach aus.

[ mehr ]