Strategien
3. Juni 2022

Neue Köpfe für den Sustainable-Finance-Beirat

Bundesregierung beruft Michael Dittrich, DBU, und Claus Stickler, Allianz. Neuer Beirat hat 34 Mitglieder.

Die Bundesregierung hört künftig auf den Rat von Michael Dittrich. Der stellvertretende Generalsekretär und Finanzchef der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) ist vom Bundesministerium der Finanzen und vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz zum Mitglied des Sustainable-Finance-Beirats der Bundesregierung berufen worden. Ebenfalls ein neues Mitglied ist in der 20. Legislaturperiode Dr. Claus Stickler. Stickler ist seit Januar 2017 Geschäftsführender Direktor und Global Co-Lead von Allianz Investment Management (AIM).

Nicht mehr im Beirat vertreten sind Andreas Hilka von der PK Hoechst und Dr. Guido Bader von der Stuttgarter Lebensversicherung. Ebenfalls nicht mehr dabei sind Dr. Helge Wulsdorf von der Bank für Kirche und Caritas und Dr. Karin Bassler vom Arbeitskreis Kirchlicher Investoren in der evangelischen Kirche in Deutschland.

Insgesamt kommt der Beirat nun auf 34 Mitglieder nach 38 in der vergangenen Legislaturperiode. Wie bereits berichtet, übernimmt Silke Stremlau von den Hannoverschen Kassen den Vorsitz des Beirats. Sie gehörte auch bereits dem vorherigen Beirat an. Stremlau löst damit Karsten Löffler von der Frankfurt School of Finance ab.

Autoren:

Schlagworte:

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.