Asset Manager
9. Dezember 2020

Neuer CEO für Amundi Deutschland

Christian Pellis löst Evi Vogl ab. Pellis ist Leiter des Drittvertriebs bei Amundi.

Christian Pellis wird zum 1. Januar 2021 zum Chief Executive Officer (CEO) der Amundi Deutschland GmbH ernannt. Damit übernimmt Pellis die Nachfolge von Evi Vogl, die sich aus dem operativen Geschäft zurückzieht. Damit bestätigt Amundi Presseberichte, die bereits über diesen Wechsel berichtet haben.

Christian Pellis ist seit 2013 Leiter des Drittvertriebs bei Amundi. Vor seinem Eintritt bei Amundi war er Mitglied der Geschäftsleitung der LGT Capital Management und seit 2010 Leiter des Vertriebs. Zuvor war er elf Jahre lang bei Threadneedle Investments in verschiedenen Positionen tätigt, zuletzt als Leiter des europäischen Vertriebs. Die ersten Jahre seiner beruflichen Laufbahn verbrachte Pellis bei Fleming Fund Management in Luxemburg, wo er von 1993 bis 1998 Managementpositionen in den Bereichen Kundenbetreuung und Marketing innehatte.

Neuer Leiter des Drittvertriebs ist Thierry Ancona. Ancona ist seit 2019 Deputy Director of Coverage for the Institutional and Corporate bei Amundi. Davor war er seit 2015 Co-Leiter des Geschäftsbereichs Treasury und seit 2017 verantwortlich für den Bereich Versicherungskunden. Ancona kam 2012 zu Amundi als verantwortlicher Direktor für Firmenkunden und betriebliche Pensionskassen. Seine frühe Karriere verbrachte Ancona im europäischen Equity-Brokerage bei der Banque Indosuez und dann bei Crédit Agricole Cheuvreux, wo er nacheinander die Positionen des European Sales Director und Deputy CEO in charge of Coverage innehatte.

Evi Vogl leitete das Deutschland-Geschäft seit 2017. Damals kam sie durch die Übernahme von Pioneer Investments zu Amundi. Weitere Berufsstationen Vogls waren BNP Paribas Investment Partners und Baring Asset Management.

Autoren:

Schlagworte:

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.