Asset Manager
12. Juli 2021

Neuer CIO für die LBBW

Bernhard Scherer wird CIO der LBBW Asset Management. Scherer kommt vom Bankhaus Lampe.  

Dr. Bernhard Scherer übernimmt bei der LBBW Asset Management die Funktion des Chief Investment Officers. Damit ist Scherer für Portfoliomanagement und Portfolioanalysen verantwortlich. Dr. Bernhard Scherer wechselt vom Bankhaus Lampe zur LBBW. Dort war er in den vergangenen fünf Jahren in verschiedenen Managementpositionen tätig, zuletzt als Geschäftsführer des Bankhaus Lampe Asset Managements in Düsseldorf. Der Wechsel nach Stuttgart soll spätestens zum 1. Oktober vollzogen sein.

„Ich freue mich, dass wir mit Herrn Dr. Scherer einen ausgewiesenen Experten für die Position des CIO der LBBW Asset Management gewinnen konnten. Durch seine langjährige Arbeit in führenden Positionen bei anderen Banken, Investmentgesellschaften und internationalen Fondsboutiquen sowie durch seine vielfältigen Lehrtätigkeiten ist er ein profunder Kenner des Anlagegeschäfts und damit prädestiniert für diese Aufgabe“, sagt Dr. Christian Ricken, Vorsitzender des Aufsichtsrats der LBBW Asset Management.

Seine Berufslaufbahn startete Scherer bei Morgan Stanley. Zu seinen weiteren Stationen zählen Sal. Oppenheim, Schroders und die Deutsche Asset Management. Zudem war der heute 56-​jährige mehrere Jahre Professor für Finanzwirtschaft an der EDHEC Business School in London, hatte verschiedene wissenschaftliche Lehr- und Forschungsaufträge an europäischen Universitäten und publiziert nach wie vor in Fachzeitschriften und Büchern.

Autoren:

Schlagworte:

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.