Versicherungen
27. Mai 2013

Neuer Finanzvorstand für die Gothaer

Finanzvorstand Jürgen Meisch wird seinen im nächsten Jahr auslaufenden Vertrag bei der Gothaer Versicherungsbank VVaG nicht verlängern und zum 31. März 2014 aus dem Vorstand ausscheiden. Designierter Nachfolger ist Harald Epple, der bislang bei der Credit Suisse den Bereich Fixed Income Sales leitet.

Die Gothaer verliert mit Jürgen Meisch ein langjähriges Vorstandsmitglied. Seit April 2004 war er im Führungsgremium für die Ressorts Kapitalanlagen, Vermögen und Rückversicherung sowie für die Auslandsaktivitäten des Konzerns zuständig. Die bestehenden Aufsichtsratsmandate bei den internationalen Tochterkonzernen wird er aber auch weiterhin betreuen.

Der Aufsichtsratsvorsitzende der Gothaer, Dr. Roland Schulz, dankt Meisch für sein großes Engagement und lässt sich mit den Worten zitieren: „Wir bedauern es sehr, dass Jürgen Meisch sich zu diesem Schritt entschlossen hat. Umso mehr freue ich mich, dass er der Gothaer weiter eng verbunden bleibt.“ Meisch habe die Gothaer und ihre Kapitalanagen nicht nur sicher durch die Finanzkrise gesteuert, sondern auch maßgeblich dazu beigetragen, dass das Unternehmen im Bereich der Finanzen solide aufgestellt sei.

Meischs Nachfolger, Harald Epple, agiert derzeit als Mitglied des Management Komitees für Deutschland und Österreich bei der Credit Suisse. Als Leiter des Bereichs Fixed Income hat er deutsche Versicherungsunternehmen bei der Kapitalanlage und beim Risikomanagement unterstützt. Zur Credit Suisse kam der 47-Jährige im September 2008 von Morgan Stanley, wo er zuletzt in London innerhalb von Global Capital Markets für den Bereich Finanzdienstleister in Europa verantwortlich war. Davor fungierte Epple in Frankfurt am Main als Vorstandsmitglied der Morgan Stanley Bank AG. Im Rahmen seiner beruflichen Laufbahn war der designierte Finanzvorstand der Gothaer auch bei den Provinzial Versicherungsanstalten in Düsseldorf tätig, zuletzt als Leiter Asset Management.
Die Gothaer Versicherungsbank VVaG ist die Muttergesellschaft der Gothaer Finanzholding AG, der die einzelnen Konzerngesellschaften, etwa die Gothaer Lebensversicherung oder die Gothaer Asset Management AG, untergeordnet sind.

portfolio institutionell newsflash 27.05.2013/tbü

Autoren:

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.