Pensionskassen
18. März 2022

Neuer Geschäftsführer für die ZVK der Stadt Köln

Philipp Kellersmann wechselt von Wiesbaden in die Domstadt. Zuvor war Kellersmann lange für die Axa tätig.

Ab April ist Philipp Kellersmann Geschäftsführer und Leiter der Zusatzversorgungskasse und der Beihilfekasse der Stadt Köln. Er kommt von der Kommunalbeamtenversorgungskasse Nassau und der Zusatzversorgungskasse für die Gemeinden und Gemeindeverbände in Wiesbaden. Dort leitete er seit 2018 den Fachbereich Finanzen & Kapitalanlage. Zuvor war Kellersmann von 2002 bis 2017 für den Axa Konzern tätig. Dabei wirkte er von 2012 bis 2016 in Paris als „Head of Investment Risk Management“.

Das Vermögen der beiden Kölner Kassen beläuft sich auf etwa 1,5 Milliarden Euro. Deren Geschäfte führte zuvor Thomas Blaeser zwölf Jahre lang. Blaeser übernahm im vergangenen Jahr die Amtsleitung der Kämmerei der Stadt Köln.

Autoren:

Schlagworte:

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.