Pensionsfonds
1. Juli 2021

Pensionsfonds gibt Nachrangdarlehen für Unternehmen

ABP finanziert mit Banken niederländische KMU. Programm Teil der ‘Post-Covid Growth Financing Initiative’.

Der Pensionsfonds ABP stellt zusammen mit den Banken ABN Amro, ING und Rabobank 400 Millionen Euro für niederländische Unternehmen zur Verfügung. Kreditnehmer sollen KMU sein, die nach der Corona-Krise wieder investieren wollen, für die aber eine geschwächte Eigenkapitalposition ein Hindernis darstellt. Finanzieren will man Unternehmen, die grundsätzlich gesund sind und eine ausreichende Perspektive auf Kontinuität und Rentabilität haben. Seit Monatsanfang können diese Unternehmen nun unter bestimmten Voraussetzungen ein nachrangiges Darlehen bei einer der drei Banken beantragen.

Dieses Finanzierungsprogramm basiert auf der ‚Post-Covid Growth Financing Initiative‘. Die Initiative wurde von ABN AMRO, ING, Rabobank, ABP, dem niederländischen Bankenverband (NVB), VNO-NCW unterzeichnet. Für die juristische Unterstützung sorgt Clifford Chance.

Beschäftigungsimpulse und attraktive Renditen

ABP-Vorstandsvorsitzende Corien Wortmann-Kool: „ABP ist sehr daran interessiert, in den Niederlanden zu investieren, um hier nachhaltiges Wirtschaftswachstum und Beschäftigung zu fördern. Diese gemeinsame Wachstumsfinanzierungsinitiative von Post-Covid fügt sich gut in dieses Ziel ein. Deshalb machen wir gerne mit. Wo es sinnvoll und möglich ist, bieten wir grundsätzlich gesunden niederländischen Unternehmen gezielte, längerfristig orientierte Finanzierungen an. Auf diese Weise bringt diese Kooperation unserem Fonds eine attraktive Rendite und trägt zu einer guten Rente für unsere Teilnehmer bei.“

Die Höhe des nachrangigen Darlehens beträgt mindestens fünf und maximal 50 Millionen Euro pro Unternehmen. Die Laufzeit der nachrangigen Darlehen beträgt jeweils sechs bis acht Jahre.

Autoren:

Schlagworte:

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.