Aktuelles
20. Oktober 2017

portfolio institutionell sucht die besten Investoren Deutschlands

Kick-off für die portfolio institutionell Awards: Der für Investoren wichtigste Branchentreff findet im nächsten Jahr am 12. April wieder in Berlin statt. Wir freuen uns, Sie dort begrüßen zu dürfen!

Ab sofort beginnt – wie bei den bislang elf vorhergehenden Veranstaltungen – die Nominierungsphase. In dieser möchten wir Sie, liebe ­Leser, auffordern, noch bis Mitte November für die 13 Awards-Kategorien institutionelle Investoren zu nominieren, die sich um eine Auszeichnung verdient machen. Die portfolio institutionell Awards prämieren richtungsweisend besondere Professionalität, herausragendes Know-how und Innovationen im Kapitalanlagemanagement.
Danach sind die nominierten­ Investoren aufgerufen, ihren Hut in den Ring zu werfen­ und am Auswahlverfahren via Fragebogen teilzunehmen. Wie immer wählt dann im nächsten Schritt eine unabhängige Jury sachkundig mit Hilfe der Fragebögen eine Institution als Gewinner in der jeweiligen Kategorie aus. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Umgekehrtes Verfahren beim Leserpreis
In der 14. Kategorie, dem Vordenker-Award, besteht ein anderes Prozedere. Hierbei handelt es sich um einen Leserpreis. Das heißt: Die Redaktion schlägt Ihnen insgesamt acht Kandidaten vor, über die Sie, liebe Leser, abstimmen können. Nur diese acht Persönlichkeiten stehen zur Leserpreis-Wahl. Ihr Votum können Sie hier abgeben. Wahlberechtigt sind alle Leser­ von portfolio institutionell. Ihre Stimme zählt!

Preisträger in den vergangenen Jahren waren Fiona Reynolds von den Principles for Responsible Investment (PRI), der ehemalige EZB-Chefvolkswirt Jürgen Stark, Jonathan Boersma,­ Executive Director der Global Investment Performance Standards (Gips) beim CFA Institute, Bundesbankpräsident Dr. Jens Weidmann, der damalige UN-PRI-Chairman Dr. Wolfgang Engshuber, der Fundamental-Indexing-Pionier Robert Arnott, der Mathematiker Benoît B. Mandelbrot, Nobelpreisträger Professor Robert Shiller und die beiden bAV-Schrittmacher Professor Klaus Heubeck und Professor Reinhold Höfer. 2017 nahm ABV-Geschäftsführer Dr. Ulrich Krüger die begehrte Trophäe in Empfang.

Wer diese Gewinnerliste schon bald bereichern wird, darüber können Sie, liebe Leser, bis Anfang Dezember abstimmen. Mögliche­ Kriterien für Ihre Auswahl könnten sein: Wer hat sich besonders­ um die Kapitalanlage, Altersvorsorge oder bezüglich nachhaltiger Anlagen verdient gemacht? Wer hat welchen Sektor vorangebracht? Wessen Anstrengungen sind eine Auszeichnung wert? Wem gehört für die Zukunft der Rücken gestärkt? Anders ausgedrückt: Wer steht für Innovation, Engagement und Wegweisendes? Machen Sie mit Ihrer Stimme von Ihrer Marktkenntnis, Ihrem Fachwissen und Ihrer Entscheidungskompetenz Gebrauch!

portfolio institutionell 20.10.2017

Autoren:

Schlagworte:

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.