Uncategorized
8. April 2020

Ripka verlässt Mercer

Tobias Ripka wechselte zu einem Asset Manager. Jeffrey Dissmann leitet bei Mercer nun „Investments“ allein.

Tobias Ripka und Mercer Investment Consulting gehen getrennte Wege. Nach Informationen von portfolio institutionell ist Ripka künftig für Wellington Management tätig.

Zusammen mit Jeffrey Dissmann leitete Ripka seit einem Jahr den Beratungsbereich Investments bei Mercer in Deutschland. Ripka war bereits seit 2005 bei Mercer und arbeitete neben seiner langjährigen Tätigkeit in Deutschland auch viele Jahre in internationalen Rollen für Mercers Alternative Investment Boutique in London und Mercer Private Markets in Zürich. Mercer bestätigte den Abgang Ripkas mit Bedauern und informierte, dass Dissmann den Bereich „Investment Consulting“ erst einmal allein führen werde. Ob es wieder eine Doppelspitze geben wird, sei derzeit noch offen.*

Mercer musste in den vergangenen Monaten mehrere Abgänge von langjährigen Mitarbeitern verkraften. Dr. Carl-Heinrich Kehr wechselte zum Versorgungswerk der Ärzte in Baden-Württemberg, Herwig Kinzler ist nun für RMC Risk-Management-Consulting tätig und Yves Schmid ging zu den Beratern von Aon.

* Anpassung um 18.31 Uhr

Autoren:

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.