Versicherungen
9. Mai 2022

R+V sucht Gruppenleiter Kapitalanlage

Schwerpunkt Reporting und Nachhaltigkeit. Verantwortung für das quantitative Berichtswesen gemäß Taxonomie und SFDR.

Die R+V Versicherung sucht einen Gruppenleiter Kapitalanlage (m/w/d) mit Schwerpunkt Meldewesen und Nachhaltigkeit. Gesucht wird eine Person mit fundierter Berufspraxis in einem Finanzunternehmen oder einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, die erste Führungserfahrung mitbringt. Gefordert ist zudem ein erfolgreiches Masterstudium der Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften. Als Leiter eines zehnköpfigen Teams soll der Kandidat oder die Kandidatin die quantitative Nachhaltigkeitsberichterstattung gemäß Taxonomie und Offenlegungsverordnung (SFDR) verantworten und das professionelle Berichtswesen zu Kapitalanlagen sowie das bankenaufsichtsrechtliche Meldewesen an die Konzernmutter DZ-Bank gewährleisten.

Auch die Verwaltung des gesellschaftsrechtlichen Anteilbesitzes und des Aktienregisters sowie das Abwickeln der Anteilsscheingeschäfte von Spezialfonds gehören zu den Aufgaben des künftigen Gruppenleiters sowie die leistungs- und zukunftsorientierte Weiterentwicklung des Teams.

Know-how bei ESG und Bilanzierung nach HGB und IFRS

Weiter erwartet die R+V einen Bewerber oder eine Bewerberin, die vertraut ist mit der Projektarbeit, agilen Methoden, Finanzinstrumenten und deren Bilanzierung nach HGB und IFRS sowie mit der Abwicklung und dem Meldewesen. Außerdem ist Know-how beim Thema Nachhaltigkeit und ESG gefragt und Interesse an dessen Entwicklung sowie technische Affinität zum Kapitalanlagebereich und eine effiziente Kontrolle der Arbeitsergebnisse.

Die R+V bietet ein gut eingespieltes, harmonisches Team, viel Spielraum, ortsunabhängiges Arbeiten und eine attraktive Vergütung sowie Zusatzleistungen. Die Stellenausschreibung finden interessierte hier.

Autoren:

Schlagworte: | | |

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.