Asset Manager
16. Juli 2019

Scope Asset Manager Ranking: MFS und Lupus Alpha vorn

Fidelity, Legg Mason, Degroof Petercam und Wellington Management auf den weiteren Plätzen. Ein Drittel aller UCITS-Fonds mit Bestnote.

MFS Investment Management hat unter den großen Gesellschaften mit mehr als 25 Fonds Platz eins im Asset Manager Ranking verteidigt. 62 Prozent der Fonds waren mit einem A- oder B-Rating bewertet, das reicht für die Spitzenposition vor Fidelity, die mit 58 Prozent auf dem zweiten Platz landeten. Auf Platz drei läuft Legg Mason mit ebenfalls 58 Prozent ein. Dabei gibt es deutliche Verschiebungen zum Vorjahresquartal, was auch die Schwierigkeit zeigt, bei variablen Kapitalmarktbedingungen den richtigen Asset Manager auszusuchen. So lag MFS vor einem Jahr noch auf Platz zehn, Fidelity lag vor drei Monaten sogar noch auf Platz sieben und konnte sich nun auf Platz zwei verbessern. Neu in den Top Ten sind zudem Union Investment, First State und Investec. Kepler, Vontobel und Allianz Global Investors mussten ihre Plätze räumen.

Bei den kleinen Gesellschaften konnte Lupus Alpha die Spitze behaupten. 88 Prozent der Fonds werden mit einem Top-Rating ausgezeichnet. Auf Platz zwei und drei liegen Degroof Petercam und Wellington Management mit jeweils 80 Prozent guter oder sehr guter Bewertungen. First State und Investec, die vormals unter den besten Zehn der kleinen Gesellschaften gelistet waren, sind zu den großen Asset Managern aufgestiegen, Sparinvest und Dimensional schaffen es nicht mehr in die Top Ten der kleinen Gesellschaften. Neu sind hier Wells Fargo AM, Polar Capital Partners, Hermes Invest Management und SKAG. Ein Drittel aller 6000 bewerteten UCITS-Fonds werden von Scope derzeit mit der Bestnote ausgezeichnet. Für das Rating wird die Qualität eines Fonds innerhalb seiner Vergleichsgruppe hinsichtlich der langfristigen Ertragskraft, der Stabilität der Fondsperformance sowie des Timing- und Verlustrisikos bewertet.

Autoren:

Schlagworte: |

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.