Corporates
24. Juni 2013

Sven Rogge kehrt der Deutschen Post den Rücken

Nach gut fünf Jahren hat der Experte für Pension Risk & Asset Management den Dax-Konzern verlassen. Wer seine Aufgaben übernimmt, ist derzeit nicht bekannt.

Sven Rogge hat die Deutsche Post DHL verlassen. Dies ist aus gut unterrichteten Kreisen zu vernehmen. Das Unternehmen selbst wollte dies nicht kommentieren. Wohin ihn sein Weg führt und wer seine Aufgaben bei der Deutschen Post übernehmen wird, ist derzeit nicht bekannt.
Rogge war seit Februar 2008 bei der Deutschen Post als Senior Expert for Pension Risk & Asset Management tätig. Damals kam er von der ING Bank Deutschland, wo der Diplombetriebswirt knapp zwei Jahre im Bereich „Finance, Controlling und Management Accounting“ tätig war. Weitere berufliche Stationen: BHW Invest und BGAG.
portfolio institutionell newsflash 24.06.2013/kbe-pe
 

Autoren:

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.