Administration
29. Oktober 2012

Swiss Life mandatiert SGSS

SGSS übernimmt Dienstleistungspaket für 60 Investmentfonds im Volumen von 5,5 Milliarden Euro von Swiss Life Asset Management.

Neuer Kunde für die Société Générale Securities Services (SGSS): Swiss Life Asset Management mandatiert den Administrationsspezialisten SGSS für verschiedene Dienstleistungen für 60 Investmentfonds im Gesamtvolumen von 5,5 Milliarden Euro Assets under Management. Künftig kümmert sich damit SGSS um Fondsadministration und Wertpapierleihe für französische Ucits-Fonds sowie um Domicilation, Custody, Fondsadministration, Fondsdistribution und Wertpapierleihedienstleistungen für Luxemburger Ucits-Fonds. Ausschlaggebend für die Mandatierung seien unter anderem die flexiblen Lösungen insbesondere für Master-Feeder-Konstruktionen und Immobilienfonds gewesen.
Die SGSS ist einer der Marktführer im Fonds-Insourcing. Zu den Kunden zählen zum Beispiel Credit Suisse Asset Management und Pioneer. Insgesamt administriert SGSS in Europa über 4.000 Fonds und zählt ein administriertes Vermögen von über 450 Milliarden Euro.
portfolio institutionell newsflash 29.10.2012/pe
Autoren:

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.