Alternative Anlagen

Eine kleine Bilanzlektüre

Mit zunehmender Erfahrung verändern sich die Beziehungen von Lebensversicherungen zu alternativen Investmentmanagern: Der Dachfonds weicht Single-Fonds, Co-Investments und Managed ­Accounts, so der Trend. Zeigt sich das auch schon in den Bilanzen? portfolio institutionell bringt etwas Licht ins Dunkel der Alternatives-Allokation deutscher Lebensversicherer.

[ mehr ]

Asset Management

Dividenden statt Fees

Mehr und mehr Geld fließt trotz sinkender Renditeerwartungen in Beteiligungsfonds und liegt dort auf Jahre fest. Darum kann es ­attraktiver sein, Mitinhaber der Asset-Management-Gesellschaft statt Limited Partner von deren geschlossenen Fonds zu sein. ­Aktien von gelisteten Private-Equity-Managern sind stark gestiegen. Angetrieben werden die Kurse von steigenden Assets under Management. Dieses Wachstum wird auch künftig gegeben sein.

[ mehr ]

Pension Management

Schub für Lateinamerikas Pensionsgelder

Lateinamerika ist eine Weltregion mit Wachstumspotenzial und das gilt auch für die dortigen Pensionsvermögen. So schätzt ein ­aktueller Report, dass sich die ­Assets under Management ­in der ­Region bis 2025 nahezu verdoppeln werden. ­Verantwortlich dafür ist vor allem eine prosperierende, wachsende­ ­Mittelschicht, die zunehmend auch für das Alter vorsorgt.

[ mehr ]