Versicherungen
30. Juni 2014

Verhoeven wird zum Berater

Nach fast zwei Jahren ist Dr. Paul Verhoeven wieder aufgetaucht. Ab sofort berät er bei Towers Watson VAG-Anleger zu deren Investments.

Towers Watson hat Dr. Paul Verhoeven als Direktor für die Unternehmensberatung gewonnen. Er wird die Kapitalanlageberatung für Pensionskassen, Versicherungsunternehmen und Versorgungswerke leiten, wie das Consulting-Haus mitteilte. 
Verhoeven blickt auf eine über 25-jährige Branchenerfahrung in Deutschland, der Schweiz und Großbritannien zurück. Sein Karriereweg schließt leitende Positionen bei namhaften Versicherern und Banken sowie die externe Beratung für Investmentgesellschaften ein. Unter anderem leitete Verhoeven bei der Huk Coburg Asset Management als CIO die Investments mit einem Volumen von 25 Milliarden Euro. Im Sommer 2012 trennten sich jedoch die Wege. 
„Pensionskassen, Versicherer und Versorgungswerke stehen angesichts der verschärften regulatorischen Anforderungen, des wachsenden Wettbewerbsdrucks und der aktuellen Niedrigzinsphase immer mehr vor der Herausforderung, Risiken stärker zu diversifizieren und angemessene Erträge auf ihre Kapitalanlagen zu erwirtschaften. Daher werden wir unser Dienstleistungsangebot für diese Investoren, insbesondere für Lebensversicherer, weiter ausbauen. Paul Verhoeven wird seine langjährige Erfahrung in der Versicherungs- und Bankenbranche sowie seine umfassende Expertise im Asset Management einbringen, um für unsere Kunden maßgeschneiderte Investmentstrategien zu entwickeln“, erklärt Nigel Cresswell, Director und Leiter Investment Consulting Deutschland.
portfolio institutionell newsflash 30.06.2014/Kerstin Bendix
Autoren:

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.