Recht, Steuer & IT
16. November 2020

Vermögensbewertungen und Fundamentaldaten passen nicht zusammen

Esma warnt vor Entkopplung. Warnung vor „möglicherweise erheblicher Marktkorrekturen“.

Die Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (Esma) warnt in ihrem Risiko-Dashboard vor einer anhaltenden Gefahr der Entkopplung zwischen Vermögensbewertungen und wirtschaftlichen Fundamentaldaten. Im dritten Quartal 2020 haben sich die EU-Finanzmärkte weiter erholt und die Aktienmarktbewertungen sind weiter gestiegen.  Es gibt zunehmend Anzeichen, so die Esma, für eine starke geografische und sektorale Differenzierung der Finanzmärkte. Die Rentenmärkte würden in verschiedenen Segmenten wie Schwellenländer, Investment Grade und Hochzinsanleihen große Bewertungsanstiege verzeichnen. Bonitätsherabstufungen haben sich verlangsamt, und Investmentfonds verzeichneten in allen Anlageklassen, insbesondere bei den Anleihefonds, Zuflüsse, so die Aufsichtsbehörde.

„Diese Entwicklungen zusammengenommen verdeutlichen das anhaltende Risiko einer Entkopplung zwischen den Vermögensbewertungen und den wirtschaftlichen Fundamentaldaten. Daher ist das Potenzial für eine plötzliche Umkehr der Risikoeinschätzung der Anleger das Hauptrisiko“, so die Sicht der Esma auf die EU-Finanzmärkte. Die Esma bezeichnet diese Umkehr als „sudden reversal“.

Mit Blick auf die Zukunft sieht die Esma für institutionelle Anleger und Kleinanleger ein anhaltendes Risiko weiterer, möglicherweise erheblicher Marktkorrekturen und sieht sehr hohe Risiken im gesamten Aufgabenbereich der Esma. Das Ausmaß, in dem sich diese Risiken weiter materialisieren werden, werde entscheidend von drei Faktoren abhängen: von den wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie, den Markterwartungen in Bezug auf monetäre und fiskalische Unterstützungsmaßnahmen sowie von jedem Auftreten zusätzlicher externer Ereignisse in einem bereits fragilen globalen Umfeld.

Autoren:

Schlagworte:

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.