Consultants
2. April 2013

Versicherungsexperte Zielke macht sich selbstständig

Dr. Carsten Zielke, prominenter Versicherungsexperte der Société Générale, verlässt die französische Großbank zum 31. März 2013, nachdem er dort rund fünf Jahre tätig war. In Zukunft ist er auf eigene Rechnung unterwegs.

Nur noch wenige Tage steht Carsten Zielke in den Diensten der Société Générale. Der Versicherungsanalyst will künftig mit seiner Firma, der Zielke Research Consult mit Sitz in Aachen, durchstarten. Das Unternehmen befindet sich derzeit noch in der Gründungsphase. Wie Zielke in einer Einladung an die Presse schreibt, ist seine Firma auf die Erstellung von unabhängigen Versicherungsstudien spezialisiert sowie auf das Consulting in Asset-Liability-Management-Fragen. 
Allerdings, so ganz bei null will Zielke dann doch nicht anfangen. Vielmehr will er im Asset-Liability-Management-Consulting weiterhin mit der Firma Xapio kooperieren. In Zusammenarbeit mit der 1998 von Bruno Jäger und Matthias Rosenau gegründeten Xapio GmbH hat er bereits 2011 eine ALM-Studie konzipiert. 
Außerdem will Zielke in Brüssel und Berlin Lobbyarbeit in Regulierungsfragen leisten. Doch damit nicht genug. „In Brüssel nehme ich weiterhin ein Mandat bei der European Financial Reporting Advisory Group wahr“, erklärt Zielke. Die European Financial Reporting Advisory Group, kurz Efrag, wurde 2001 gegründet, um die Europäische Kommission bei der Billigung der International Financial Reporting Standards (IFRS) zu unterstützen, die wiederum vom International Accounting Standards Board (IASB) entwickelt werden. 
Viele Eisen im Feuer
Darüber hinaus treibt Zielke nun vehement ein Projekt voran, das bislang wohl nicht so recht in Gang kam. Zielke hat mit seinem SocGen-Kollegen Nils Weber und seinem Vater Manfred, den er als leitenden Forstdirektor a.D. vorstellt, einen für VAG-Anleger konzipierten Luxemburger Fonds ins Leben gerufen, der in deutsche und österreichische Mischwälder investieren soll. Heute nicht mehr an Bord ist Nils Weber.
portfolio institutionell newsflash 27.03.2013/tbü
Autoren:

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.