Alternative Anlagen
3. August 2022

Von Columbia Threadneedle zur Commerz Real

Die Commerz Real verstärkt ihr institutionelles Kundengeschäft mit Florian Obermaier. Eintritt in die Geschäftsführung der Commerz Real KVG.

Die Commerz Real verstärkt ihr institutionelles Geschäft mit einem Neuzugang. Florian Obermaier (36) hat bei der Commerz Real den Bereich Product Management Institutional Clients übernommen, meldete die Sachwerte-Tochter der Commerzbank am Dienstag. Obermaier kommt vom Immobilien-Vermögensverwalter BMO Real Estate Partners (jetzt Columbia Threadneedle Investment), wo er in den vergangenen sechs Jahren das Fonds- und Asset Management für Sondervermögen mit Anlageschwerpunkt Wohnen verantwortet hat und zuletzt als Director Fund Management tätig war. Davor arbeitete er als Asset Manager bei Wertgrund Asset Management.

Weiterentwicklung des Portfolios

Bei der Commerz Real wird sich Obermaier um die Weiterentwicklung des Produktportfolios für institutionelle Investoren und den Ausbau des Mandatsgeschäft kümmern und berichtet direkt an Siegfried Eschen, Mitglied des Vorstands der Commerz Real. Er tritt zudem in die Geschäftsführung der Commerz Real Kapitalverwaltungsgesellschaft ein, die innerhalb der Commerz Real Gruppe die Alternativen Investmentfonds für professionelle und semiprofessionelle Anleger verantwortet.

Autoren:

Schlagworte: | |

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.