Administration
17. März 2021

Von der Apobank zu Donner & Reuschel

Volker Mauß ab Mai Leiter Institutionelle Kunden. Mauß war fast zehn Jahre bei der Apobank.

Neues Asset für das Bankhaus Donner & Reuschel: Volker Mauß leitet ab dem 1. Mai am Standort Düsseldorf das institutionelle Kundengeschäft in der DACH-Region. Mauß kommt von der Apobank, wo er bislang als Leiter des institutionellen Geschäfts fungierte. Volker Mauß war seit September 2011 bei der Apobank und zuvor bei der Commerzbank.

Marcus Vitt, Vorstandssprecher von Donner & Reuschel: „Wir freuen uns, mit Volker Mauß einen versierten und gut vernetzten Kapitalmarktexperten an Bord zu holen, der die so wichtige Region mit seinem Team vor Ort erschließen wird.“

Die ApoBank teilt zu der Personalie mit, dass man bereits im vergangenen Jahr eine strategische Neuausrichtung beschlossen habe, bei der die Geschäftsbereiche Institutionelle Anleger und Asset Management zusammengeführt werden. Den erweiterten Geschäftsbereich verantwortet Dr. Hanno Kühn, Chief Investment Officer der Apobank und Leiter des Asset Managements. Die Leitung des institutionellen Kundengeschäfts obliegt Mirko Engels. Beide verfügen über langjährige Erfahrung im institutionellen Kunden- und Wertpapiergeschäft. Seit Jahresbeginn verantwortet zudem Jenny Friese als Vorständin das Ressort Großkunden und Märkte.

Mit Ergänzungen um 9.40 Uhr

Autoren:

Schlagworte:

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.